Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.02.2007, 22:23   #7   Druckbare Version zeigen
pawn  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 130
AW: Molekülorbitalschema und Hybridisierung?

Puh, ok, dann is ja nochma gut.. danke. Bleibt also dabei, MO-Schema hat nix zu tun mit Hybridorbitalen.

Wenn mir jetzt noch jemand bestätigt dass ich das Molekülorbitalschema von Formaldehyd richtig gemacht hab bin ich vollkommen zufrieden gestellt

Zitat:
Zitat von pawn
Wenn die Fragestellung lautet "Zeichnen Sie ein MO-Schema von Formaldehyd"
dann muss man doch einfach das MO von der Carbonyl hinmalen...

Beim Kohlenstoff sind 2 elektronen auf dem 2p und beim Sauerstoff 4. Dann wär auf:

2sigma: 2e
2pi: 2e
2pi: 2e

Der Rest unbesetzt.
Und dann bei der C-H Bindung würd ich jetzt sagen nachdem der Kohlenstoff ja 2e mit dem Sauerstoff teilt bleiben ihm noch zwei, teilt davon jeweils eine mit nem H also ist das elektron auf 2p des kohlenstoffs in sigmabindung mit dem vom 1s des Wasserstoffs:

2sigma: 2e

die anderen alle unbesetzt, und halt dann nochmal das selbe mit dem anderen Wasserstoff...

Dann hätte man drei MO-Schemas wovon ja zwei gleich wären und das wäre meine Lösung der Aufgabe. Ist das so richtig?
pawn ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige