Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.02.2007, 01:37   #4   Druckbare Version zeigen
pawn  
Mitglied
Beiträge: 130
AW: Explosionsgrenzen von brennbaren Flüssigkeiten

Ich würde da einfach mal ideales Gasgesetzt ansetzten obwohl das bei Ethanol vermutlich beachtliche Abweichungen von der Realität hat.

untere grenze 3% währen von 500m^3 dann 15m^3
obere grenze 15% wären dann 75m^3 also zwischen dem bereich von 15 und 75m^3 Ethanoldampf im 500m^3 Raum gibt das ein explosionsfähiges Gemisch mit der Luft.

Dann würd ich stoffmenge berechnen von dieser Menge Ethanoldampf mit Gasgesetzt:

n = (p*V)/(R*T) = (10^5 Pa * 15m^3) / (8,314... * 298K)
angenommen im Raum herschen 25grad und Normaldruck.
Die erhaltene Stoffmenge dann mal die molare Masse von Ethanol nehmen und durch die Dichte teilen. Nach meinen Ergebnisen sollte dann die Menge an Ethanol in diesem Raum nicht im Bereich zwischen 35 Liter und 176 Liter liegen.

Aber diese Rechnung kann man besten Falls für einen groben Richtwert heranziehen.

Wenn es wirklich um die Sicherheit geht würd ich einfach empfehlen das Ethanol (ich geh ma davon aus du meinst Ethanol) in dicht verschlossenen Behältern an einem gut belüftetem Ort aufzubewahren und damit ersparst du dir die Rechnerei

Oh schon zwei Antworten, da war ich wohl zu langsam
pawn ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige