Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.01.2007, 13:51   #13   Druckbare Version zeigen
Bakunin  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 18
AW: Bezugsquelle für Wasserstoffperoxid gesucht!

Zitat:
Zitat von buba Beitrag anzeigen
Phosphor wird H2O2-Lösungen nicht zugesetzt...
Doch, siehe oben.

Zitat:
Zitat von buba Beitrag anzeigen
H2O2 ist per se nicht zur Aufnahme in den Körper geeignet, nicht peroral und erst recht nicht parenteral: http://www.experimentalchemie.de/versuch-001.htm
Wer sagt das? Fakt ist wohl eher das man h2o2 a) nicht patentieren kann, und es b) praktisch nichts in der Herstellung kostet. Aus Ökonomischengesichspunkten ist h2o2 deshalb wirklich nicht geeognet - jedenfalls aus sicht der Pharmamafia.

http://educate-yourself.org/hp/index.shtml
__________________
"The dog opened his mouth to get the other bone, and as he did,the bone he already had fell into the water."
— Aesop
Bakunin ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige