Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.01.2007, 16:15   #7   Druckbare Version zeigen
Bakunin  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 18
AW: Bezugsquelle für Wasserstoffperoxid gesucht!

Es geht um die möglichen Anwendungsmöglichkeiten von H2O2 als Heilmittel. Die meisten "böhsen" Bakterien und Arreger können in sauerstoffreicher Umgebung nicht überleben (gleiche gilt z.B. auch für Krebstumore). Im Gegensatz zu Antibiotika ist H2O2 deshalb wahrscheinlich geziehlt einsetzbar. "Gute" Erreger und Organism leben in Aerobie, heißt Sauerstoff ist absolut elementar, "böhse" Erreger dagegen leben in Anaerobie, Sauerstoff wirkt hier toxisch. Wasserstoffperoxid solte deshalb theoretisch eigendlich nur "böhse" Erreger angreifen.


H2O2 spaltet sich im Körper in Wasser (H2O) und Sauerstoff auf.
__________________
"The dog opened his mouth to get the other bone, and as he did,the bone he already had fell into the water."
— Aesop
Bakunin ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige