Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.01.2007, 14:45   #6   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Wie mit Fragen für Facharbeiten umgehen ?

Zitat:
Ich erwarte einfach von einem Schüler das er wenn er ein Thema bekommt für eine Facharbeit sich selbst Gedanken macht über eine Gliederung. Man kann doch auch hier im Forum schreiben das man sich Gedanken gemacht hat und bisher sich folgende Gliederung überlegt hat und was User des Forums davon halten.
Kann man, wird auch häufiger gemacht als man denkt. Mehr als ein Arbeitsentwurf ist das eh selten, was die Leute aus dem Forum mitnehmen. Da ändert sich später noch sehr viel. Die stecken da genug eigene Arbeit rein, da kann man schon mal was vorschießen.

Mich stört hier an der Debatte, dass allein auf der Basis dessen, was hier im Forum zu sehen ist, wilde Allgemeinplätze über angebliche Motivation und Arbeitsaufwand verbreitet werden. Gut, FKS kann eigene (lehrerseitige) Erfahrungen mit Schülerarbeiten beisteuern, aber das war's dann auch.
Keiner von denen die bisher was dazu gesagt haben hatten jemals eine Facharbeit die auf Forumsinformationen basierte in der Hand.

Zitat:
Wobei das eigentlich schon Sache der Lehrer wäre. Wundert mich eh das hier oft geschrieben wird "ich soll eine Facharbeit über Thema XY schreiben". Kenne Schulen an denen man als Schüler dem Lehrer mehrere Themen vorschlagen kann und dann wird eins ausgesucht, hier scheint es ja so zu sein das die Schüler gar keine Wahl haben - das motiviert ja nicht gerade.
Ich glaube solche Formulierungen sind irreführend. Ich hab den Verdacht dass die Leute schon die Wahl haben, aber dann halt einfach irgendwas nehmen und nicht weiter drüber nachdenken.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige