Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.01.2007, 14:13   #3   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Wasserstoff als "Abafallprodukt"

Falsche Frage. Wie FKS schon sagte wird in großen Mengen entstehender Wasserstoff praktisch immer aufgefangen und vertickert. Bringt halt Geld, das gute Zeug.

Als Abfallprodukt wird es nur behandelt wenn sich das Auffangen von der Menge her nicht lohnt, zum Beispiel bei chemischen Synthesen im Labormaßstab oder so.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige