Anzeige


Thema: HCl erhitzen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.01.2007, 23:26   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: HCl erhitzen

Man kann Schwefelsäure destillativ aufkonzentrieren. Das Azetrop siedet bei ~ 300°C

Zitat:
Schwefelsäure bildet zusammen mit Wasser ein Azeotrop. Wird 100%ige Schwefelsäure bis zum Sieden erhitzt, verdampft solange Schwefeltrioxid, bis sich eine Konzentration von etwa 98 Gewichtsprozent einstellt. Umgekehrt kann verdünnte Schwefelsäure auf diese Konzentration gebracht werden indem man sie auskocht.
Quelle : wikipedia

Salzsäure kann man auch destillieren :

Zitat:
Reine Salzsäure kann ohne Rückstände verdampft werden. Wird Salzsäure mit einem HCl-Gehalt von über 20 Gewichtsprozent erhitzt, so entweicht mehr HCl als Wasser, bis ein Gemisch von 20 % HCl und 80 % Wasser übrig bleibt, das man als Azeotrop bezeichnet. Der genaue Gehalt an HCl im Azeotrop bei 1013 mbar ist 20,17 %, der Siedepunkt liegt bei 110 °C.
Quelle : s.o.

Die HCl-Dämpfe bilden mit der Luftfeuchte ein Aerosol, das besonders tief in die Bronchien eindringt.

Dies kann zu einem Lungenödem führen : http://www.corporate.basf.com/basfcorp/img/sustainability/arbeitsmedizin/leitlinien/chlorwasserstoff3_d.pdf
bm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige