Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.01.2007, 18:33   #8   Druckbare Version zeigen
Noctum Männlich
Mitglied
Beiträge: 930
AW: Abhängigkeit der Stromstärke

Hallo,

also der Ladungstransport geschieht in diesen Fällen jeweils über Ionen. Beim dest. Wasser sind relativ wenig Ionen vorhanden. Der Widerstand ist dementsprechend hoch, noch dazu ist das Wasser in einem Filterpapier "gebunden".
Kaliumnitratlösung leitet schon deutlich besser, da mehr Ionen vorhanden sind. Jedoch ist auch die Kaliumnitratlösung in einem Filterpapier aufgesaugt worden. Die Leitfähigkeit ist nicht so groß wie sie sein könnte, da die Ionen im Filterpapier schlechter beweglich sind.
Der Stromschlüssel ist dann wohl eine Salzlösung. Viele Ionen, kein Filterpapier und daher eine gute Ionenbeweglichkeit .. folglich leitet der Stromschlüssel am Besten.

Zitat:
und ne weitere frage wäre noch zu klären, wie die Stromstärke von der Elektrodenoberfläche abhängt?
Für was ist denn die Stromstärke ein Maß?

Gruß
Noctum ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige