Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.05.2002, 21:12   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: PO43- Komplexe mit Mn3+ und Hybridisierung des PO43- ?

Zitat:
Originalnachricht erstellt von AV
in der Reinhardt Zimmermann Lsg dient das H3PO4 ja als Komplexbildner für die Mn3+ Ionen.
Naja, vielleicht nebenbei. Aber die Phosphorsäure ist in der Reinhardt-Zimmermann-Lsg. um farblose Eisen(III)-Komplexe zu bilden und dadurch für bessere Endpunkterkennung zu sorgen.

Zitat:
Wo genau sind da die Koordinationsstellen und wie hoch ist die KZ ?
Bei Fe3+ sollte die KZ 6 sein. Haftatome sind bei den Sauerstoff-Atomem zu suchen.

Zitat:
Falls jemand die Hybridisierung des P im PO43- Molekül kennt würde mich das auch interessieren
sp3-Hybridisierung, vier <font class="serif">&sigma;</font>-Bindungen und eine delokalisierte (d-p) <font class="serif">&pi;</font>-Bindung.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige