Anzeige


Thema: MAK Wert
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.01.2007, 18:31   #7   Druckbare Version zeigen
Knallbumm  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: MAK Wert

Zitat:
Zitat von Tiefflieger Beitrag anzeigen
Dies ergibt 100 ppm wobei hier zu beachten ist, daß die 100 ml nicht flüssige Substanz, sondern Gas sind. Nach der TRGS 900 wird hierbei auf 1013 hPa und 20°C bezogen, denn das Gasvolumen ist ja druck- und temperaturabhängig.

wie viel sind dann 100ml Isopropanol flüssig in gasform dass
muss man ja dann umrechnen können
d.h. dann aber auch das ich mich in einem Raum mit ständig 200ml sprich 200ppm (raumgröße ist dann egal da der wert angenommen überall gleich ist)freigesetzter verdunstung über 8H befinden können ich diese solange einatmen
kann und es passiert normalerweise nichts?

leider muss ich da branchenfremd aber doch jeden Tag damit im
Betrieb konfrontiert das ganze mal wirklich auf diese einfache
Verständnissebene herunterbrechen da eine aufklärung darüber
wohl kaum stattfindet.


persönlich noch : es freut mich das ich hier schnell eine Antwort bekomme und das mit reger beteiligung

Die Wirkung auf Gegenstände und auch die Freisetzungsgeschwindigkeit (Verdunstung) ist irrelevant im Bezug auf die AGW.
shfhfgehghgherhgrehghhghghrgh
Knallbumm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige