Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.01.2007, 12:41   #15   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Ampullenfund bei der Oma - 2. Weltkrieg?

Zitat:
Zitat von chris99 Beitrag anzeigen
Auf die eigentliche Frage ist aber noch keine klare Antwort gekommen. Warum mischt man antargonistisch wirkende Flüssigkeiten (Ammoniak streng, damit man rasch wieder zu Bewusstsein kommt und Chloroform als Narkotikum)
Ich hatte es so verstanden, dass die jeweils in getrennten Ampullen waren.

Mal sehen, ob die Firma antwortet. Ansonsten kannst du die Ampullen auch in der Apotheke deines Vertrauens abgeben. Obwohl zum wegschmeißen sind die eigentlich zu schade. Hat ja schon historischen Wert.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige