Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.01.2007, 00:08   #1   Druckbare Version zeigen
bluenana  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
berechnung der DIchte von ionenbindungen

Hallo leute!

Warum bin ich nicht schon vorher auf euer Forum gestoßen?
Naja, schlussendlich bin ich glücklicherweise ja doch hier gelandet!

So ich hab morgen ne wichtige Prüfung und häng gerade an folgendem problem:

Ich soll die Dichte von ionenbindungen bestimmen, also z.b. Kaliumiodid.

Ich habe das gewicht (über die units und mol) von Kalium und iod bestimmt und das Volumen über V=((2/√3)(r++r-)10-10)3bestimmt. als Ergebnis bekomme ich 3,5 g/cm3. Dieses Erbebnis ist jedoch falsch! Mir wurde jetzt von einem Freund gesagt das da die Koordinationszahl noch eine Rolle spielt! Wenn das so stimmt, welche?? Oder was hab ich sonst falsch gemacht??

Danke für eure Hilfe!

Gruß Alex
bluenana ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige