Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.01.2007, 15:42   #1   Druckbare Version zeigen
Acrylamid Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 82
Spraydosen als Kuehlmittel

Hallo: Ich habe folgendes Problem: ich moechte ein kleines Gefaess ordentlich runterkuehlen (ca - 35 Celsius).

Um das zu erreichen have ich gemeint, ich koennte eine Spraydose im Tiefkuehler reinschmeissen (bei -20 Celsius) und dann auf das Gefaess spruehen, und durch den Joule Thompson Effekt sollte sich das Gefaess ordentlich kuehl sein

Meine Frage: Was fuer ein Druck hat so eine Spraydose, und, kann ich zur Berechnung der Endtemperatur die Ideale Gasglg ansetzen? oder sollte ich mit der van der waasl-glg rechnen?

Bessere Frage: Kann das eigentlich gutgehen :P )
Acrylamid ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige