Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.01.2007, 22:28   #18   Druckbare Version zeigen
Allchemist Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.129
AW: Reinigung der Geräte

Zitat:
Zitat von MTG Beitrag anzeigen
weiß leider nicht ganz genau, wie ein kondenstrockner arbeitet, aber wo sollen denn waschmittelrückstände ins wasser kommen? die müssten dann doch wasserdampfflüchtig sein.
Hallo,

der Kondenstrockner arbeitet so:

Ein Teil der Wärme der wasserdampfbeladenen Abluft wird an die angesaugte Raumluft übertragen. Dabei kondensiert Wasser. Die vorgeheizte Raumluft wird elektrisch nachgeheizt, strömt durch die Wäsche, wird dabei mit Wasserdampf beladen und verlässt den Trockner durch den Wärmeübertrager zun Vorheizen der Raumluft.

Das heißt, im Grunde genommen ist der Kondenstrockner ein Destillationsapparat, und das Kondensat destilliertes Wasser.

Durch wasserdampfflüchtige Inhaltsstoffe der Waschmittel (Parfüme?) und Mitriss jedoch leicht verunreinigt.

Würde aber denken, dass die Reinheit zum Spülen von Laborglas ausreicht, wenn man nicht gerade Analysenreinheit erwartet.


Grüße Allchemist
Allchemist ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige