Anzeige


Thema: Bindungsarten
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.01.2007, 16:52   #6   Druckbare Version zeigen
Murmeltier Männlich
Mitglied
Beiträge: 257
AW: Bindungsarten

Zitat:
Zitat von 01Detlef Beitrag anzeigen
okay das verstehe ich, also geht dem hybridiseren eine promotion voraus oder?
Ja.

Zitat:
Zitat von 01Detlef Beitrag anzeigen
Wie bekommt man dann heraus, wann es eine sigma und wann es eine pi bindung ist?
pi-Bindungen entstehen durch die Überlappung von unhybridisierten Orbitalen.
Wenn C z.B. nicht sp3, sondern sp2-hybridisiert ist, gibt es drei Hybridorbitale, entstanden aus den 2s,2px und 2py-Orbitalen, und ein pi-Orbital, das unhybridisiert geblieben ist, das 2pz-Orbital.
Das unhybridisierte Orbital bildet mit einer der drei sigma-Bindung eine Doppelbindung z.B. zu einem zweiten, ebenfalls sp2-hybridisierten C aus.
Analog funktioniert es dann z.B. bei einer sp-Hybridisierung, da bleiben zwei Orbitale unhybridisiert.
__________________
Es grüßt das Murmeltier
Murmeltier ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige