Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.01.2007, 15:57   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.822
AW: Bindungslehre - Abschlussklausur wichtig

1) Das nennt sich Elektronenpaarbindung, weil sich das Elektron vom H Nr.1 und das Elektron vom H Nr.2 zu einem Paar zusammengeschlossen haben => H**H
Kennst du den Begriff der Elektronegativität?

2) und 3)
Das liegt am Metallgitter. Damit Ladung transportiert werden kann, müssen freibewegliche Ladungsträger vorhanden sein.

4)
Schau dir mal das Kristallgitter an. Die Bindungen darin sind mechanisch nicht belastbar => das Zeug "splittert"

5)
Das kann man mittels EN berechnen. Dazu nimmt man sich die EN-Werte aus dem Periodensystem und bildet die Differenz beider Werte.

Allred-Rachow-Skala:
deltaEN über 1,5 = Ionenbindung
deltaEN unter 1,5 = Atombindung

Pauling-Skala:
deltaEN über 1,7 = Ionenbindung
deltaEN unter 1,7 = Atombindung

Die Strukturformeln solltest du hinkriegen. Kennst du die Lewis-Schreibweise?

6)
Die Edelgase haben 8 Elektronen. Wie ist die EN definiert?

7)
Die Begründung liegt in den Wasserstoffbrücken-Bindungen.

8) verstehe die Aufgabenstellung nicht so ganz...

9) Lewis-Schreibweise. 1 Strich = 2 Elektronen
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige