Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.01.2007, 19:25   #3   Druckbare Version zeigen
artimuS Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 35
AW: Druckberechnung ?!

sry, habe vergessen meinen Ansatz zu schreiben ^^

p*V = n*R*T

p1 = T1 ist proportional zu p2 = T2 (?) also ist in Kolben 1 der Druck 172 hPa ... ist zu wenig, denk ich ^^

also die Gleichung von T1;p1 und T2;p2 gleichsetzen? demnach ist p2 = p1*(T2/T1) ? => 130,6 hPa ^^ ich habe keine Ahnung
__________________
Greetings
artimuS ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige