Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.01.2007, 14:12   #2   Druckbare Version zeigen
D@nny Männlich
Mitglied
Beiträge: 356
Re: Formalladungen

Das Konzept der Formalladung dient dazu herauszufinden, welche Lewisformel am wahrscheinlichsten (und damit am stabilsten) ist..

zu der linken Formel für S03:
Wenn du hier die Elektronen aufteilst, erhält Schwefel 6 Elektronen und Sauerstoff ebenfalls 6 Elektronen, beide Elemente haben 6 Valenzelektronen in ihrem Grundzustand, die Formalladung ist daher 0.

rechte Formel:
S +2, 0 jeweils -1

Verbindungen mit geringer Formalladungen sind wahrscheinliche, demnach sollte die linke Formel die angemessenere Beschreibung sein.

Dein zweites Problem versteh ich nicht ganz ..
__________________
Die menschliche >>Seele<< ist nichts anderes als ein spezielles Programm, das in einer Gehirn genannten Rechenmaschine abläuft.
Frank J. Tipler
D@nny ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige