Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.12.2006, 13:37   #24   Druckbare Version zeigen
DerGraf Männlich
Mitglied
Beiträge: 230
AW: Wundbenzin/Petroether oder Ethanol?

Zitat:
Zitat von gallstone Beitrag anzeigen
du könntest mit deinem argument recht behalten, bei anderen drugs. aber es ist nun mal bewiesen das cannabis nicht schädlicher als alc ist! wenn ich am tag in etwa die gleiche menge weed mir reinzerr wie ein spritti von der parkbank. dann kann ich am nächsten morgen aufstehen sehe nicht aus wie eine geschälte tomate und bin noch herr über meine koordination. das kannst du von nem säufer nicht erwarten. und die leute kosten wohl weit aus mehr ... also ist der schaden an der gesellschaft kein argument. zumal ich so gut wie nie trinke (nur bei fam.-feiern, rauche seit mai net mehr) also lass mich!
du kannst dir ja mal die arte / phönix doku besorgen, damit du nicht weiter mit unwissenheit strahlst. Sind 5 teile über die gängigsten drogen (illegal und legal)
Vielleicht mag der Körper das besser vertragen als Alkohol, aber darum geht es nicht. Psychosen kann es trotzdem auslösen, und so eine psychiatrische Klinik ist garantiert genau so teuer.

Und dann bleibt noch die Sache mit der Einstiegsdroge. Dir reicht es ja auch nicht mehr das Gras nur zu rauchen, du willst schon ein Konzentrat des Wirkstoffes herstellen. Und was kommt dran, wenn das dann auch nicht mehr reicht?

Zitat:
Zitat von gallstone Beitrag anzeigen

das mit der straftat is son ding ... weil der konsum ist ja an sich legal:

Bestraft werden kann laut § 29 Betäubungsmittelgesetz (BtMG), wer illegale Betäubungsmittel (also z.B. Cannabis) "anbaut, herstellt, mit ihnen Handel treibt, sie, ohne Handel zu treiben, einführt, ausführt, veräußert, abgibt, sonst in Verkehr bringt, erwirbt oder sich in sonstiger Weise verschafft." Außerdem sind Besitz, Durchfuhr und einige andere Dinge verboten.

aber nicht der konsum.
Vielleicht ist der Konsum nicht verboten. Aber wie willst du das konsumieren, ohne es zu besitzen? Besitz ist verboten. Und das extrahieren von irgendwelchen Ölen ist auch kein reiner Konsum, dass kann man als herstellen bezeichnen.


Tu uns allen einen Gefallen und hör auf mit dem Scheiß und zeig deinen Dealer bei der Polizei an. Und wenn du das nicht tun kannst/willst dann lass uns wenigstens in Ruhe damit. Die Chemiker haben sowieso schon in der Öffentlichkeit einen schlechten Ruf, da muss man uns nicht auch noch dauernd mit Drogen in Verbindung bringen.
DerGraf ist offline  
 


Anzeige