Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.12.2006, 16:52   #4   Druckbare Version zeigen
connemara  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 42
AW: Potentiometrie - Nernst'sche Gleichung anwenden

Zitat:
Zitat von miez Beitrag anzeigen
3. Kalomelelektrode:



Der Ansatz ist schon richtig. Wenn man jetzt Zahlen einsetzt wird
E = + 0,269 V bei [Cl-] = 1,0 mol/L bzw.
E = + 0,237 V für [Cl-] = 3,5 mol/L, was auch ein vernünftiges Ergebnis ist.

E = +0,79 V + 0,059/2 V * log (10-18/[Cl-]2)

miez.

Hallo Miez, danke für Deine Hilfe!!
Die Aufgabe drei habe ich nachgerechnet und endlich auch verstanden!! Jiiipiiieehhhh. Aber welche Redoxpaare stehen für Eo= 0,269V und Eo=0,237V ? Und warum setzt Du einmal 1,0mol/L und ein weiteres mal 3,5 mol/L ein? Bitte erkläre es mir, ich kriege echt nen Tilt (irgendwann fange ich nämlich das "Denken im Kreis" an, und komme gar nicht weiter).
connemara ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige