Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.12.2006, 16:58   #5   Druckbare Version zeigen
Eyken Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 327
AW: Partialdrücke

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Mein Vorschlag zum "Lösungsweg": Die Aufgabenstellung ist nicht hinreichend präzise. Damit ist die Aufgabe nicht lösbar. Und nach den mir bekannten "Anstandsregeln" gilt eine nicht lösbare Aufgabe dann als gelöst, wenn begründet wurde, was der Lösbarkeit der Aufgabe entgegensteht.

Es fehlt die Angabe der Ausgangstemperatur. Weiterhin fehlen Angaben zu den Bildungsenthalpien. Zumindest dahingehend, ob und wie mit deren Temperatur- und Druckabhängigkeit verfahren werden soll.
Diese Aufgabe war letztes Jahr Teil einer Klausur...
__________________
Leute gesucht die auch in Mainz studieren!!
Bitte an DanielHammesR@aol.com schreiben!
Eyken ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige