Anzeige


Thema: Grundwissen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.12.2006, 14:42   #1   Druckbare Version zeigen
Eisbude Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 107
Grundwissen

Hallo,
Beide Periodizitäten (Ionisierungsenergien und Atomradien) hängen mit den Kernladungszahlen zusammen. Prinzipiell gilt: Je größer die Kernladung, desto stärker werden die äußeren Elektronen gebunden, und desto höher die Ionisierungsenergie und desto kompakter die Atome.

Habe da einen Denkfehler, kann ihn nur nicht korrigieren:
Wenn in der Periode Natrium bis Flur (Neon) die Kernladungszahl zunimmt, der Atomradius kleiner wird, müsse doch die Ionisierungsenergie größer werden. Doch kann ich Flur sehr leicht Ionisieren. Flur ist doch extrem reaktiv und deshalb instabil.
Wo liegt hier mein Fehler?
Mfg, Eisbude
__________________
"Der Dumme weiß nicht, dass er dumm ist, weil ihm die Eigenschaft nicht gegeben ist, zuerkennen, dass er dumm ist."
Eisbude ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige