Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.12.2006, 17:50   #5   Druckbare Version zeigen
Antananarivo Männlich
Mitglied
Beiträge: 137
AW: Volumen von Wasserstoff - wo steckt der Fehler?

Hallo

was hast du denn als Gaskonstante eingesetzt?
Wenn du mit R=8,205*10-2 L*atm/(K*mol) gerechnet hast, musst du den Druck noch in Atmosphären umrechnen.
955mbar=0,94atm

=> V=0,075mol*297,55K*8,205*10-2 L*atm/(K*mol)/0,94atm=1,94L

Die Lösung wird ja vorgeschlagen, womit das Problem gelöst sein dürfte.

Grüße

Antananarivo
Antananarivo ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige