Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.12.2006, 19:58   #4   Druckbare Version zeigen
PaGe  
Mitglied
Beiträge: 549
AW: Polare Atombindungen,EN und Wasserstoffbrücken

Ich glaube, dass beste wäre erst einmal die H-Brücken und Siedetemperatur außen vor zu lassen. Oder sind dir die Zusammenhänge von EN und polarer Bindung schon bewusst. Klang oben irgendwie nicht so.
Dann kann man weitergehen zu H-Brücken und damit die Siedetemperaturen erklären.
PaGe ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige