Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.12.2006, 15:39   #1   Druckbare Version zeigen
Lauralein weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 3
Wasserstoff als alternativer Kraftstoff - ist das nicht zu gefährlich?

Ist die Idee von einem wasserstoffbertiebenen Auto überhaupt realisierbar?
Im Prinzip gibt es ja zwei Möglichleiten ein Auto mit Wasserstoff anzutreiben:
1. ein Verbrennungsmotor
2. eine Brennstoffzelle
trotzdem hat ja beides seine Nachteile...

Deshalb:
Ist es möglich einen Verbrennungsmotor für Wasserstoff zu entwickeln, aus dem nichts entweichen kann, immerhin klappt das bei Otto-Motoren auch nicht?
Wenn man die Brennstoffzelle einbaut, ist dann noch Platz im Auto(ich habe gelesen, dass das ganz schön groß wäre)?
Und wie gefährlich ist es wirklich mit einer Ladung Wasserstoff unterwegs zu sein?

Schon mal vielen Dank für eure Hilfe, Laura
Lauralein ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige