Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.12.2006, 18:23   #4   Druckbare Version zeigen
angrav  
Mitglied
Beiträge: 232
AW: Benötige hilfe bei Rechnungen

Ich verstehe die Dringlichkeit, allerdings bringt es Dir ja nichts wenn Du eine Lösung hast ohne zu wissen und verstanden zu haben wie es funktioniert. Der Lehrer muss nur die Fragestellung umformulieren in einer Prüfung und schon hat es Dir nicht die Bohne geholfen.
Kleiner Tip: Ich habe mir zu beginn einer Prüfung immer die Ganzen Grundformeln auf ein Blatt geschrieben. Zum einen, damit ich sie nicht vergesse durch den Stress und zum anderen, damit ich sie vor Augen habe und einen Zusammenhang besser erkennen kann.

Beispiel: Rho=m/V und c=n/V und n=m/M

nun hast Du Rho,c und VGesamt. ein bissel denken und Du siehst das Du in die 1.Formel nicht Vgesamt einsetzen kannst, sondern nur in die 2. denn die 2. hat das bekannte c von den 4 Litern, folglich nimmst erst diese Formel und stellst zur einzigen unbekannten, nämlich n um. es bleiben noch 2 Formln welche Du äquivalent nacheinander brauchst.

Gruß
Angrav
__________________
Mors certa...hora incerta
angrav ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige