Anzeige


Thema: Oktettregel!!
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.12.2006, 22:55   #1   Druckbare Version zeigen
gabbermauzi weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 17
Oktettregel!!

Hey ihr, also ich hab da mal ne frage, wir, Stufe 11, haben die Oktettregel so definiert:

In jedem Molekül muss die zahl der bindeden und und nicht bindenen elektronen gleich 4 sein.

in dem hefter meinens nachhilfeschülers, stufe 10, steht nun aber ein verweis auf die oktettregel zwischen einer erklärung der reaktion von natrium und chlor zu nacl (beim lösen in Wasser). meiner meinung nach hat die oktettregel aber keinen zusammenhang zu dieser erklärung.

im internet findet man nun haupsächlich die erklärung:
Die Atome der Edelgase mit Ausnahme des Heliums besitzen auf ihrer Außenschale acht Elektronen (ein Oktett). Dieser Zustand der Außenschale von Atomen wird Edelgaskonfiguration genannt. Er ist sehr stabil. Auch Helium besitzt mit seinen beiden Elektronen Edelgaskonfiguration, da damit die erste Schale voll besetzt ist.


Alle Atome haben das Bestreben, durch Aufnahme oder
Abgabe von Elektronen Edelgaskonfiguration, d.h. eine
mit acht Elektronen besetzte Außenschale, zu erreichen.

Eigentlich ist der Ausdruck »Oktettregel« - obwohl gebräuchlich - nicht ganz korrekt, denn Atome wie Wasserstoff oder Lithium streben zwar auch Edelgaskonfiguration an, erreichen diese jedoch mit nur zwei und nicht mit acht Elektronen. Bei diesen und einigen anderen Atomen der 2. Periode wird die mit zwei Elektronen voll besetzte Schale des Heliums angestrebt.

(zitat von chemie-master.de)

wär lieb wenn ihr mal die verwirrung etwas auflösen könnetet!! danke schonmal im vorraus!! gabbermauzi
gabbermauzi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige