Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.12.2006, 15:28   #9   Druckbare Version zeigen
MRM Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 67
AW: Bindende und einsame Elektronenpaare bestimmen

Zitat:
Zitat von miez Beitrag anzeigen
Iod: 7 Elektronen, davon gehen 3 weg für die Liganden, bleiben 4 übrig = 2 freie Elektronenpaare. Ergibt zusammen 5 Elektronenpaare am I => trigonale Bipyramide. Freie Elektronenpaare brauchen mehr Platz als bindende -> die freien Elektronenpaare sitzen äquatorial.
Bleibt eine T-förmige Anordnung der Liganden am Iod, mit einem Cl-I-Cl-Winkel von etwas kleiner als 180 Grad bzw. etwas kleiner als 90 Grad.

miez.
Nochmals danke.
Das sieht mir aber nicht sehr allgemeingültig aus. Wenn ich damit die Beispiele aus dem Mortimer mache, komme ich auch nicht auf das richtige Ergebnis. Wie soll man es z.B. für das Beispiel aus dem Mortimer ClF4- machen? (dort kommt quadratisch-planar heraus)
MRM ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige