Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.12.2006, 16:08   #19   Druckbare Version zeigen
DEr Lehrling aus D Männlich
Mitglied
Beiträge: 225
AW: Lösen von Salzen unter Wärmeumsatz

@ fks

wieso ist das fehl am Platz? MIT DER REIBUNG??--wen sie ihre Hände hin und her bewegen ist es im Grunde genommen die gleiche Gröse wie wen wir bei diesem versuch von 3 liter becherglas ausgehen....wen man sich vorstellt das ein ion an einem wassermolekül sich entlangstreit und ausrichtet geb ich ihnen recht dan ist da nicht viel von Reibung zu sehen aber des passiert ja mit Millionen von Ionen und Molekülen gleichzeitig ihre Hände sind ja auch nicht ein rieseiges Molekül sondern die wärme entsteht unter anderem wenn sich die millionen von keleinen Zellen an einander reiben welche aus chemischen stoffen zusammengesetzt sind..
Fachbeiträge schreiben soso^^ sie schaffen es mit ihren Antworten sich neue Aufträge anzueigenen da sie jetzt auf diese antwort wieder eine Antwort schreiben sollten^^ um mich zu berichtigen^^ bis einer von uns einsehen mus das der andere Recht hat (vermutlich werd ich das sein aber momentan siehts nur nach missverständnissen aus die zu beseitigen sind)..

mfg

azubi
DEr Lehrling aus D ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige