Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.12.2006, 10:27   #14   Druckbare Version zeigen
DEr Lehrling aus D Männlich
Mitglied
Beiträge: 225
AW: Lösen von Salzen unter Wärmeumsatz

tut mir Leid ich bin etwas gereizt und hab die Falsche Taste erwischt ..also @ woehler

da ich noch lehrling bin will ich kein groses Maul haben deswegen frag ich sie jetzt ganz normal:

Wie ist die Temperatur definiert?--meine Meinung: Temperatur ist ein Mas für die mittlere Kinetische Energie bzw TEILCHENBEWEGUNG
und :

Wie ist sie in Flüssigkeiten definiert??


zu der Temperatur Erniedrigung:

es gibt eine Gitterenergie und eine HYDRATISIERUNGSENEERGIE jenach dem welche stärker ist wird ENERGIE FREI (also Lösung erhitzt sich) und dann is da die Möglichkeit das es energie Benötigt! wodurch die Lösung erkaltet...(in der Regel sind diese Stoffe schlecht löslich) bei den gut löslichen gilt:

das die Teilchenbewegung trotzdem stattfindet aber!! das diese wie bereits erwähnt nicht der einize Grund für eine Temperaturänderung ist sondern es auch noch die ENTHALPIE gibt welche dann Energie aus dem MEDIUM entzieht..um die Hydrathülle aufzubauen..

ich bitte um Antwort währe nicht das erste mal wen in unserer Schule die Leherer etwas verdrehen

Danke

respektvolle! grüse
DEr Lehrling aus D ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige