Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.12.2006, 02:37   #2   Druckbare Version zeigen
PaGe  
Mitglied
Beiträge: 549
AW: Freie Enthalpie

2. Formel ergibt sich aus der Nernst'schen Gleichung für \DeltaG=0. Damit hast du einen Zusammenhang von \deltaG und der Gleichgewichtskonstante. Du kannst sie damit auch berechnen.

3. Formel ist die eigentliche Definition der Freien Enthalpie. Eine allgemeine Anwendung fällt mir auch nicht ein. Jedoch kann man mit dieser Formel erklären, weshalb es auch freiwillige endotherme Prozesse gibt. Dann fällt zwar die Entropie in der Umgebung, aber im System entsteht ein größerer entropischer Beitrag (T\deltaS).

4. Formel kann man aus dem Satz von Hess ableiten. Es geht darum, dass U, H, S und G Zustandsfunktionen sind und somit vom Weg unabhängig. Daher kannst du die Freie Reaktionsenthalpie \deltaRG durch die Freien Bildungsentalpien der Produkte - der Freien Bildungsentalpien der Edukte ausrechnen.
PaGe ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige