Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.12.2006, 13:08   #6   Druckbare Version zeigen
PaGe  
Mitglied
Beiträge: 549
AW: Mediziner-Chemie/Anorganik

Wenn du die relativen Konzentrationen hast, musst du dann in einem zweiten Schritt durch logisches Denken die relativen Volumina der Lösungen berechnen.
PaGe ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige