Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.12.2006, 22:18   #1   Druckbare Version zeigen
tinka86 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 1
Lösen von Salzen unter Wärmeumsatz

Hallo,

ich ha letzte Chemiesitzung einen Versuch angefangen, was so kein Problem war. Dabei geht es darum, das erhitztes Kupfer(II)-sulfat Wasser verliert. Ich hab die Gewichtsdifferenz ausgerechnet. Es war 1 g vorher und 0,6 g nachher. nur wie berechne ich jetzt die abgegebenen mole kristallwasser pro mol CuSO(4) Und dann heißt es, dass ich die Temperaturveränderung messen soll. auch kein ding.. es wird warm, wenn ich wasser dazu gebe. aber warum? es hat irgendwas mit der hydrationsenthalpie zu tun. aber so ganz verstehe ich das nicht. hoffe mir kann jemand helfen... wäre sehr nett!

lg
tinka86 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige