Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.12.2006, 12:32   #10   Druckbare Version zeigen
Monosodiumgiftonat Männlich
Mitglied
Beiträge: 250
AW: Neue Erfindung des Wassers in Russland

Ja, aber der Typ mit dem Mauertrockenlegungssatelitenkosmischestrahlungaufbereitungsund verstärkungsgerät gefällt mir auch ganz gut
Das Wasser von dem russischen "Wissenschaftler" würd ich um nix in der Welt trinken. So trüb wie das aussah holt man sich damit alles, nur kein gesundes Leitungswasser.
Sehr lustig ist auch der positive Effekt des Grander-Wassers auf Klimaanlagen. Wird das "belebte Wasser" (das durch das Magnetfeld in größere Strukturen gebracht wird, die die kosmische Strahlung besser aufnehmen können) als Kühlmittel verwendet, kriegen die Leute keine Halsschmerzen mehr, wenn sie in klimatisierten Räumen arbeiten ...
__________________
lg

NaGiftonat
Monosodiumgiftonat ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige