Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.12.2006, 14:34   #14   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: gewisse Grundlagen

Zitat:
Zitat von sound
Hallo Zusammen

Da ich gewisse Schwierigkeiten in der Chemie habe. Habe ich ein paar grundsätzliche Fragen und bitte um Korrektur bei meinen Behauptungen:

1. Behauptung: Die 1 und 7 Hauptgruppe im Periodensystem können nur einfach Bindungen eingehen. richtig?
Falsch.

Zitat:
Zitat von sound
2. Behauptung: Je mehr Aussenelektronen ein Atom hat, desto kleiner ist der Radius des Atoms, da die Elektronen zusammengezogen werden. (Auf der gleichen Schale). richtig?
Jein, sehr unglücklich ausgedrückt.
Richtiger wird's, wenn man über die steigende Kernladung im Vergleich zur Abschirmung der Kernladung durch die Elektronen argumentiert.

Zitat:
Zitat von sound
3. Frage: Wovon hängen die Elektronegativitätswerte ab? Kann mir jemand den Verlauf der Elektronegativitätswerte erklären?
Je nach Berechnungsmodell z.B. von der Elektronenaffinität oder der Bindungsenergie, die bei polaren Bindungen größer ausfällt, als man rechnerisch ohne Polarisierung erhalten würde.
Für den Verlauf gibt es meines Wissens nach keine wirkliche Begründung, ist halt so.

Zitat:
Zitat von sound
4. Frage: Warum hat Chlor die höhere EN als a) Phosphor und b) als Iod?
Position im PSE?

Zitat:
Zitat von sound
5. Behauptung: Je höher die Molekularmasse, desto höher die Siedetemperatur. richtig?
Bei vergleichbaren intermolekularen Kräften würde ich dem zustimmen.

Zitat:
Zitat von sound
6. Frage: Warum nimmt die Siedetemperatur der Edeglase auf dem Periodensystem nach unten zu?

Ähm, hallo? Selber denken! SIEHE OBEN!
Zitat:
Zitat von sound

7. Frage/Behauptung: Welches der beiden Molekühle hat die höhere Siedetemperatuer und warum? CI4, CH4

Ich würd sagen Cl4, weil es die höhere Molekularmasse hat. richitg?
s.o.
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige