Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.12.2006, 12:18   #8   Druckbare Version zeigen
FatJoe Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Säure-Base Reaktion: Frage zum Endprodukt HYDRONIUM

Zitat:
Zitat von scio Beitrag anzeigen
was genau in der schule in der 11. klasse gefordert ist, kann ich die leider nicht genau sagen, aber eine anmerkung noch zu den schreibweisen:

- formalladungen und ionenladungen IMMER in arabischen ziffern mit angehängtem vorzeichen: 3+, 2- etc

- oxidationszahlen mit vorangehendem vorzeichen oft in römisch, mir gefällt das auch besser wegen der unterscheidung (fällt aber bei einigen profs und büchern mittlerweile weg, die schreiben dann auch immer arabische ziffern): +III, -II etc

@FK: natürlich ist das genau der kern, allerdings hatte ich das so verstanden, dass er wissen wollte woran man prinzipiell sieht, ob ein teilchen/molekül eine ladung trägt

Danke scio, genau das wars, so wollte ich das verstehen..

also ist das, wie ich das gemacht habe mit der Außenelektronenzahl auszählen und dann vergelichen und somit die Ladung ausrechnen richtig? So hatten wir ads noch gar nicht gemacht, habs mir alles abgeleitet

Und danke nochmal für deinen Tipp mit den Ladungszahlen!

Sucht jemand ein Nachhilfelehrer, werd ich dich weiterempfehlen
FatJoe ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige