Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.12.2006, 10:51   #3   Druckbare Version zeigen
FatJoe Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Säure-Base Reaktion: Frage zum Endprodukt HYDRONIUM

Zitat:
Zitat von scio Beitrag anzeigen
habt ihr schon die bestimmung von formalladungen in strukturformeln gehabt?
wenn du die strukturformel des H3O+ aufzeichnest und die formalladungen der einzelnen atome bestimmst wirst du sehen dass die summe der formalladungen und damit die ladung des moleküls +1 ist.

ansonsten weiss ich leider nicht so genau, worauf du hinauswillst bzw wo genau das problem liegt...

Also Formalladungen = Oxidationszahlen oder? Ich habs mit dem H3O Molekül gemacht, aber da kommt - II raus bei O.

Aber das kann man auch nur machen, wenn man davon ausgeht, dass es eine Atombindung ist und dann mit hilfe der Elektornegativität so tut, als wären es Ionenbindungen.

Bei Ionenbindungen sind es doch einfach nur die Ladungszahlen, und da ich ja weiß, das H3O positiv ist, weiß man dass die Ladung +I ist.


Aber mich würde interessieren, wie du bei der Bestimmung der Ladungen auf +I gekommen bist, dann könnte ich es endlich verstehen und meine Probleme beseitigen.

Warum is H3O positiv und woher weiß man das :S
FatJoe ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige