Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.11.2006, 19:22   #2   Druckbare Version zeigen
AbsolutIggy Männlich
Mitglied
Beiträge: 92
AW: Bestimmung der Summenformel

Mit der Info, die du gegeben hast, kannst du eine Summenformel CxHyOz finden, wobei z auch null sein kann.

Du musst ausrechnen, aus wie vielen mol Kohlenstoff die 0.456 g CO2 entstehen (du brauchst keine Dichte, nur Molmasse),
und aus wie vielen mol Wasserstoff das Wasser entsteht.

Damit kannst du ausrechnen, wie viel Sauerstoff noch drin sein muss, um auf die 0.2g zu kommen.

Die Verhältnisse der Molzahlen von C, H und O gibt dir dann x, y, und z. Aber: das ist nicht unbedingt die Summenformel, sondern die empirische Formel (das kleinste Verhältnis von x,y,z). Mit der Molmasse kannst du die Summenformel (richtiges Verhältnis)
AbsolutIggy ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige