Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.11.2006, 17:25   #1   Druckbare Version zeigen
C. Iulius Caesar Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.008
Enzyminhibition

Hi Leute,

ich pack die Frage mal ins "Allgemeine Chemie" Forum, weil sie von allem etwas hat, ein bisschen PC und ein bisschen BC. Es geht um folgende Fragestellung.

Gegeben sei ein Enzym, ein Substrat in der Konzentration 10 mM und ein kompetitiver Inhibitor in der Konzentrtion 2 mM. Für die An- und Abwesenheit des Inhibitors ist jeweils die Geschwindigkeit der Umsetzung gegeben. Gefragt ist nun welcher Anteil von Enzym ein Subtrat- bzw. Inhibitormolekül gebunden hat. Über kinetische Betrachtungen komme ich leider nicht weiter....mir fehlt immer die Konzentration des Enzyms. Komme ich da irgendwie dran oder gibt es möglicherweise einen anderen, besseren Weg?

Liebe Grüße und vielen Dank,
C. Iulius Caesar
__________________
"Nihil tam difficile est, quin quaerendo investigari possiet."
Terenz
Für Nicht-Lateiner:
"Nichts ist so schwer, dass es nicht durch Forschen gefunden werden könnte."
C. Iulius Caesar ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige