Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.11.2006, 17:29   #3   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Ionenschreibweise

Moin und Willkommen im Forum.

Die Sache lässt sich folgendermaßen aufdröseln: Du hast erstmal ein Cu(II)-Ion, um das vier Wassermoleküle in einer Ebene gruppiert sind. Das ist sozusagen der Kernkomplex, diese vier Wassermoleküle sind wesentlich stärker gebunden als die anderen Liganden. jetzt hat das Kupfer aus geometrischen Gründen aber noch zwei freie Ligandenplätze, einen oben und einen unten, und da sitzen das Sulfat und noch ein Wasser. Die beiden gehören aber nicht wirklich zum eigentlichen Komplex, deswegen werden sie separat von den vier quadratisch-planar angeordneten Wasserliganden betrachtet.

@ Pjotr: Ich vermute, es geht um den Komplex in Lösung, sonst ergibt die Schreibweise keinen Sinn.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige