Anzeige


Thema: Propadien
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.11.2006, 18:00   #24   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.409
Blog-Einträge: 122
hausgemachte Probleme!

Hallo,

was zerbrecht ihr euch alle an Bigges Stelle den Kopf?
Lastt ihn doch erstmal auf die einfachste aller Fragen antworten, die schon ganz am Anfang gestellt worden ist:
Wie ist der Winkel, dessen Zahlenwert er uns angegeben hat, eigentlich definiert? Ich habe noch keine Antwort von ihm darauf gesehen und soviel Mitarbeit kann man doch von ihm erwarten. Wenn die Daten auf dem Unirechner liegen, dann können wir uns ja auch erstmal anderen Fragen widmen.

Über die 'Form' der Potentialkurve würde ich mir erstmal keine Gedanken machen. Ich gehe mal davon aus, dass die Frage, ob es sich bei der Rechnung um einen eingefrorenen oder um einen relaxierten Scan handelt, ebenfalls bis Montag unbeanwortet bleibt.

Anzumerken ist, dass eine DFT-Rechnung in diesem Fall sicher nicht die beste Wahl darstellt, da es sich um eine Fragestellung für eine Multireference-Wellenfunktion handelt.

Wolfgang
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige