Anzeige


Thema: Propadien
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.11.2006, 15:53   #21   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Propadien

Mal andersrum: Wieso sollte es nicht 90° sein? Der Winkel zwischen den beiden p-Orbitalen beim sp-Kohlenstoff ist 90°, also muss es irgendeinen Grund für die Abweichung geben.

Zum anderen, selbst wenn die 135° richtig wären, müsste das Diagramm völlig anders aussehen als das von Bigge gepostete. Wir wissen doch, s.o., dass 90° auf jeden Fall energetisch günstiger sein muss als 0°, selbst wenn der günstigste Winkel ein anderer wäre. Und aus dem Molekülaufbau folgt automatisch, dass es zu jedem Winkel ungleich 90° oder 0° einen zweiten Winkel geben muss, der energetisch äquivalent ist (Warum? Weil es keinen energetischen Unterschied machen kann, ob man das Molekül nach links oder rechts aus der lateralsymmetrischen 0°-Lage "dreht").

Sollten die 135° stimmen, müsste die Kurve also zwei hohe Maxima bei 0° und 180° zeigen, ein lokales Maximum bei 90° und zwei äquivalente globale Minima bei 135° und 45°.

Einverstanden?
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige