Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.11.2006, 17:11   #4   Druckbare Version zeigen
N00b Männlich
Mitglied
Beiträge: 504
AW: Orbitalmodell-Hybridisierung und Besonderheiten

zu 3. Das ist ja nicht ganz das wonach er fragt. Aber dennoch, die EN-Wert Differenz bezieht sich immer nur auf 2 Atome, es geht ja um den Einfluss dieser Differenz auf die Bindungseigenschaften und die Bindung besteht nur zwischen zwei Atomen.

zu 2. Es gibt Elemente wie Tc wo man die Besetzung imho nicht so ohne weiteres erklären kann und entweder musst du das auswendig lernen oder der Lehrer fragt soetwas nicht ab. Für einige Abweichungen gibt es eine einfache Erklärung, die Halbbesetzung entarteter Orbitale ist energetisch günstig. Entartet heißt, sie sind gleich also sind damit z.B. die fünf d-Orbitale einer Hauptquantenzahl oder die sieben f-Orbitale einer Hauptquantenzahl gemeint (ich meine nicht die 5d Orbitale, sondern die fünf d-Orbitale!). Wenn nun z.B. beim Cr alle fünf d-Orbitale und das s-Orbitale jeweils einfach besetzt sind ist das energetisch günstiger als es z.B. s2d4 wäre.
N00b ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige