Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.11.2006, 15:41   #1   Druckbare Version zeigen
gigato Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 15
Orbitalmodell-Hybridisierung und Besonderheiten

Hallo Leute,
Ich habe ein paar sehr wichtige Fragen, die sich auf meine Klausur beziehen, die ich morgen schreibe.(Chemie Grundkurs Klasse 12)
1.Wie kommt die Hybridisierung zu Stande?Und was ist das überhaupt?

2.Warum werden manche Elemente entgegen den Bezetzungsregeln besetzt? z.B Kupfer,Chrom, Technetium...und auf was ist dabei zu achten.

3.(dumme Frage) Wie kann ich die Elekronegativitätsdifferenz bei Stoffen, die aus mehr als 2 Elementen bestehen, berechnen?

Vielen Dank im Vorraus
gigato ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige