Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.11.2006, 13:32   #4   Druckbare Version zeigen
Wattwurm83 Männlich
Mitglied
Beiträge: 449
AW: Frage bezüglich einer Schulaufgabe

*rofl* ich bin die ganze Zeit am Editieren
aber jetzt verliere ich langsam den Überblick...

also m(Kohlenstoffdioxid) = 57,2g

Ich kenne das Q gar nicht (nur Q für Ladungsmenge)

Aber für die Volumen kenne ich nur 2 gleichungen einmal die schwierige ideales Gas und die Einfache

Vm=V/n

Die Stoffmenge kannst du ja Berechnen n = m/M
>>> n(CO2) = 57,2g / 44 g/mol = 1,3 mol

V(CO2)= n * Vm
Wobei Vm = 22,4 L/mol beträgt (ohne Temperatur- und Druckberücksichtigung - Vm ist das Molvolumen)

d.h. V(CO2)= 1,3 mol * 22,4 L/mol = 29,12 L

Es enstehen also 29,12 L gasförmige Ehegruppen...


Das wären die Lösungen...vorrausgesetzt meine Reaktionsgleichungen sind richtig und ich habe keine Fehler eingebaut...vielleicht hast du Glück und ein Mod (vllt. bm) kommt vorbei und kann das bestätigen... Aber jetzt habe ich schon Blasen vom Tippen an den Pfoten CU


P.S.: eine wirklich tolle Geschichte

€dit: zur Info das Yb2O3 heißt fachlich Ytterbium(III)-oxid...
__________________
"C'est en faisant n'importe quoi qu'on devient n'importe qui!"

Geändert von Wattwurm83 (15.11.2006 um 13:39 Uhr)
Wattwurm83 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige