Anzeige


Thema: Ammoniak
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.05.2002, 15:52   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: Ammoniak

Zitat:
Originalnachricht erstellt von Annie16
Ich glaube ja, aber die Begründung fällt mir noch etwas schwer...
Da liegst Du richtig. Ich habe Dir mal ein Modell des Ammoniak-Moleküls gebastelt. Da siehst Du, dass es tetraedrisch gebaut ist, das liegt an dem freien Elekronenpaar, dass sich noch am Stickstoff befindet (ist auf dem Bild leider nicht zu sehen). Dieses Elektronenpaar drückt die Bindungen zum Wasserstoff weg.

Da Stickstoff eine höhere Elektronegativität hat als Wasserstoff, zieht er die Bindungselektronen mehr zu sich. Wir haben also eine hohe Elektronendichte am Stickstoff und somit ein polares Molekül. Also ja zum Dipol.
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif ammoniak.gif (3,1 KB, 33x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige