Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.11.2006, 20:18   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Facharbeit

Hallo hier!

zunächst mal: "Forensik" ist ein umfassender Begriff für allerhand die Kriminologie und die Rechtsprechung betreffende Teildisziplinen.

Diejenigen die sich mehr oder weniger mit Chemie befassen, werden in die Schublade mit dem Titel "Forensische Chemie" einsortiert.

Es gibt zahlreiche Querverbindungen zu Pathologie; Biochemie und Toxikolgie

als Beispiele seien genannt:
- die DNA-Analyse zwecks Identitätsbestimmung (Genet. Fingerabdruck, momentan in der Diskussion)
- Untersuchungsmethoden von Blut, Mageninhalt etc. zur Erklärung der Todesursache (ein großes Teilgebiet), dazu auch Untersuchungen auf Drogen, Medikamente, Gifte usw.
- Daktyloskopie (Fingerabdrücke)
- Entomologie (Analyse des Tods und des Zeitpunktes anhand der entstanden Insektenlarven, Bakterien etc.

du siehst also, es ist ein sehr großes vielseitiges Gebiet

ich schlage daher vor dass du:
- entweder: eine FA über eine allg. Übersicht schreibst, in der du die wichtigsten Teilgebiete kurz anschneidest
- oder: eine FA über ein/zwei Methoden schreibst, die du dann ausführlich beschreibst

die suche nach "forensische chemie" bzw. "forensic chemistry" müsste dich bei yahoo, google, wikipedia usw. weit genug bringen, damit du entscheiden kannst mit was du dich genau näher beschäftigen möchtest.

solltest du dich aber doch gegen dieses thema entscheiden seien hier einige sehr interessante andere chemie-themen genannt:

- YBaCuO, Supraleiter-Kristalle
- Terpene, Vielseitigkeit, Herstellung biologisch und technisch im Vergleich
- Einblick in die Chemie des Siliciums, Silane usw.
- Synthese und Wirkunsgweise verschiedener ausgewählter Medikamente
- Elektronenmangel-Verbindungen, Zwei-Zentren-Drei-Elektronen-Verbindungen, Diboran usw.
- Toxikologie verschiedener Giftstoffe, zB KCN, Kohlenstoffmonooxid, Aflatoxine usw. (sehr viele möglich)
- Cynanate und Isocyanate, Herstellung, Reaktionen, Toxikologie
- Problematik von früher verwendeten Chemikalien die später als cancerogen o.ä. eingestuft wurden (PCB, DDT, Asbest, Contagan usw.)

hoffe das hilft dir ein stück weiter

viel erfolg mit deiner FA!!

glg johnny
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige