Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.11.2006, 15:41   #3   Druckbare Version zeigen
Xav Männlich
Mitglied
Beiträge: 25
AW: Diskrepanzen im PSE (EN und Atomradien)

Hm, die Lösung kann ich dir jetzt auch nicht sagen; allerdings ist die Frage berechtigt, ob es hier eine (einfache) exakte Antwort überhaupt gibt.
Zum einen sind Elektronegativitäten wie auch Atomradien, wie Cyrion es schon angedeutet hat, immer hypothetische, unter bestimmten Bendingungen berechnete oder gemittelte Größen, da kann man keine exakten Lösungen erwarten.
Zum anderen bewegst du dich bei den betrachteten Elementen teilweise schon im schweren Bereich, soll heißen, hier spielen z.B. relativistische Effekte schon eine Rolle. Stichwort: Inert-Pair-Effekt, falls du mal nachlesen willst. Und bei Nebengruppenelementen sind die manche Unterschiede sehr klein.
Derartige Unregelmäßigkeiten sind übrigens keine Seltenheit im Periodensystem - ist dir schon aufgefallen, dass die Massen von Tellur und Iod "falsch herum" sind?

Bin mal gespannt was die Experten im Forum dazu wissen...
Xav ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige