Anzeige


Thema: Entropie
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.11.2006, 01:14   #2   Druckbare Version zeigen
NARF42  
Mitglied
Beiträge: 18
AW: Entropie

hm dafür muss man sich die agreggatzustände anschaun, in denen sich die reaktanden und das produkt befindet.

gase besitzen eine viel größere Entropie als Flüssigkeiten oder Feststoffe.

Nun Wasserstoff und Iodwasserstoff sind Gase bei Raumtemperatur, während Iod ein Feststoff ist.

die bedeutet dass sich auf der linken seite nur ein mol Gasförmige Stoffe befinden und auf der rechten seite 2 mol.

Daher ist bei raumtemperatur die entropie auf der rechten seite höher.

Wird das experiment über 184 °C (siedepunkt von Iod) durchgeführt sind alle komponenten gasförmig.

Dies bedeutet 2 verschiedene Gase auf der linken seite und zwei mol Gase auf der rechten Seite. hier würde ich vermuten dass die entropie auf der linken seite der gleichung höher ist, da zwei verschiedene gase im allgemeinen mehr entropie erzielen als 2 mol des selben gases (wobei ich mir dabei nicht sicher bin)

um das genau herauszufinden müsste man sich die standart entropie werte der Stoffe und die Entropiewerte der Stoffe bei hohen temperaturen heraussuchen (oder errechnen) um gewissheit zu finden.

naja meine idee dazu

mfg NARF
__________________
Omnia sunt venena,nihil est sine veneno. Sola dosis facit venenum.
NARF42 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige