Anzeige


Thema: Säurereste
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.11.2006, 20:12   #6   Druckbare Version zeigen
eQual  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Säurereste - Bitte schnell helfen.

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
Ich geb dir mal ein paar Sachen vor:

Natronlauge, NaOH: hier wird ein Hydroxid-Ion abgespalten: Na+ + OH-

Natriumcarbonat, Na2CO3: besteht aus dem Kation Natrium und dem Anion Carbonat. Ladung beachten.

Kaliumnitrat, KNO3: Kation Kalium K, Anion Nitrat NO3. Ladung beachten.

Silberchlorid, AgCl: Wie bei NaCl

Bariumsulfat BaSO4: wie bei Natriumcarbonat, Kation Barium, Anion Sulfat SO4. Ladung beachten.

Bromwasserstoff, HBr: reagiert mit Wasser sauer, dissoziiert in ein Säureion und ein Säurerestion, Bromid.

Natriumphosphat, Na3PO4: dissoziiert, Kation Natrium, Anion Phosphat. Ladung beachten, Natrium ist 1fach negativ geladen. Also ist Phosphat...?

Kaliumiodid, KI: Kation Kalium, Anion Iodid I-

Flourwasserstoff, HF: analog zu HBr

Eisensulfat, FeSO4: Kation Eisen(II) und Anion Sulfat SO4. Ladung beachten.

Kommst du damit weiter?
Vielen dank im großen und ganzen hast du mir schonmal gut weiter gehofen.
Aber wenn es möglich ist dann schreib mir bitte nurnoch die Formel der Ionen auf sodass ich es bei mir auf dem Arbeitsblatt vergleichen kann ob ich es richtig aufgeschrieben habe.
Folgende wären das:
Natriumcarbonat
Kaliumnitrat
Bariumsulfat
Bromwasserstoff
Natriumphosphat
Kaliumiodid
Flourwasserstoff
Eisensulfat

Nochmals danke.

mfg. eQual
eQual ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige